Die Kirche im Sächsischen Krankenhaus Großschweidnitz

Nicht jedes Krankenhaus in Deutschland besitzt eine eigene Kirche oder Kapelle. Nicht jedes Krankenhaus, das eine eigene Kirche hat, kann ein so schönes Gotteshaus vorweisen wie das Sächsische Krankenhaus in Großschweidnitz.
Auf dem höchsten Punkt des Krankenhausgeländes errichtet, überragt die Kirche mit ihrem wohlproportionierten 35 m hohen Turm und dem mit dunklen Ziegeln eingedeckten Dach die übrigen Gebäude des Krankenhauses.
Die im eklektizistischen Baustil gestaltete, schön gegliederte Fassade ist wie die meisten Häuser der Klinik mit gelben Klinkern verkleidet.

Jahreslosung 2022

Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen! (Joh. 6,37)